Neuigkeiten

DIF – Direkte ImmunFluoreszenz

NEU im Diagnostikangebot haben wir die direkte Immunfluoreszenz (DIF), welche mittels spezifischen Antikörperzusatzes diverse Zellbestandteile -wie z.B. Ablagerungen von Antikörpern-  in Haut und Schleimhäuten nachweisen kann.  Die DIF wird insbesondere zur Darstellung in vivo-gebundener Autoantikörper benutzt und findet u.a. Anwendung bei der Abklärung von autoimmunbedingten Dermatosen.

Wir haben unser Einsendeformular „Haut / Weichteile“ um die Analyse DIF ergänzt:  http://patho.ch/formulare/

Unseren Einsendern bieten wir auch die Probengefässe zur Bestellung an unter:  http://patho.ch/bestellung/

 

Zur Erhöhung der Haltbarkeit der Michel’schen Lösung empfiehlt sich die Lagerung im Kühlschrank!

15. Januar 2018