Prof. Dr. med. Beata Bode-Lesniewska

Spezialgebiete

Zytopathologie,
Knochen und Weichteile (Verein https://sarcoma.surgery/)

Diplome

2016                         Titularprofessur der Universität Zürich

2008                         Venia legendi Universität Zürich für „Pathologie der Knochen und Weichteile“ und „Zytologie“

2001                         Facharzttitel FMH für Zytopathologie

1998                         Facharzttitel FMH für Pathologie

1992                         Doktortitel der Medizinischen Akademie, Poznan Polen 

 

Laufbahn

 

seit 2018 Leitende Zytologin, stv. Institutsleitung Pathologie Institut Enge, Zürich
2007–2018 Leitende Ärztin, Abteilung für Zytologie, Institut für Klinische Pathologie, UniversitätsSpital Zürich
2002 Visiting Fellowship, Prof. CDM. Fletcher Brigham and Women Hospital, Harvard Medical School, Boston, USA
1998–2007 Oberärztin, Institut für Klinische Pathologie, UniversitätsSpital Zürich
1997–1998 Assistenzärztin, Neurochirurgie, Kantonsspital St. Gallen
1992–1997 Assistenzärztin, Institut für Klinische Pathologie,
UniversitätsSpital Zürich und Kantonsspital St. Gallen
1990–1992 Assistentin, Institut für Physiologie, Universität Zürich
1988–1990 Assistentin, Institut für Histologie, Medizinische Akademie, Poznan, Polen

 

Mitgliedschaften

Schweizerische Gesellschaft für Pathologie (SGPath)

FMH (Swiss Medical Association)

International Academy of Pathology (IAP)

Deutsche Gesellschaft für Pathologie (DGP)

Schweizerische Gesellschaft für Zytologie (SGZyt, Präsidentin 2009–2015)

Publikationen

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=